Aktuelles

Interessante Projekte haben wir bereits gemeinsam realisiert und weitere spannende Arbeiten liegen vor uns. Sei es die Organisation des Holzmarktes im Herbst oder des Blumen- und Gartenmarktes im Frühjahr, der Tag der Vereine oder die Förderung des Tourismus und der Wirtschaft in Frammersbach – gemeinsam können wir viel erreichen.

Traditionskirb in Frammersbach

Die Geschichte der Kirb

In Frammersbach, wo Kirchweih besonders hoch gefeiert wird, kommen nicht nur viele auswärtige Besucher und Gäste, sondern auch die meisten Frammersbacher, die sonst das ganze Jahr auswärts in Arbeit sind.

Die „Kirb“ wird von jungen Burschen aus- und hernach wieder eingegraben. Am Kirchweihsonntag sammeln sich nach dem Mittagläuten die jungen Burschen und dann geht es unter Begleitung sämtlicher Musikanten, die zum Tanz aufspielen, hinaus zum Kirbausgraben.

Einer der Burschen hat einen Stuhl auf den Rücken genommen, wie einen Tragekorb, ein anderer trägt eine Reuse (ein ortsüblicher Tragekorb), die verdeckt ist. Ein dritter fährt einen Schubkarren, auf dem ein Fäßchen Bier liegt. Wieder andere sind mit Hacke und Schaufel ausgerüstet.

Auf dem Berg angekommen, wird das Fäßchen dem Stuhlträger aufgelegt, um angestochen zu werden. Dabei wird natürlich allerlei Schabernack getrieben. Dass der Stuhlträger sich ungeschickt anstellt und das Fäßchen abwirft, gehört dazu. Schließlich gelingt es ihm aber doch, den Hahn hinein zu schlagen, wobei oft ein guter Teil des kostbaren Nasses davonläuft. Aber endlich sind die Vorbereitungen getroffen, alles hat sich gestärkt zur schweren Arbeit des Ausgrabens und nun wird gehackt und geschaufelt und ein Loch ausgegraben.

Ist das Loch tief genug, dann wird der Inhalt der verdeckten Reuse – ein Kater – hineingesetzt und gleich darauf wieder in sein Gefängnis zurück zurückgebracht. Manchmal entwischt er auch. Die „Kirb“ ist ausgegraben.

Der Zug ordnet sich zum Zurückmarsch. Vor dem Abmarsch ruft ein Teil der Burschen: „Wem ist die Kirb?“ Die anderen antworten: „Us!“ (uns). „Wer hat ausgegraben?“ „Mir.“
Worauf dann der ganze Chor einstimmt in den Ruf: „Hoch lebe die Kirb. Sie lebe hoch, hoch, hoch.“

Nun geht es ins Dorf. Der eingesperrte Kater wird durch fortwährendes Schlagen an die Raufe rebellisch gemacht. Inzwischen ist der Zug in der Mitte des Dorfes angekommen. Die Raufe wird geöffnet und der Kater flüchtet voller Angst über die Köpfe der Nächststehenden. Nun beginnt der Tanz.

Am Dienstag wird die Kirb begraben. In feierlichstem Zug geht es wieder hinaus zu der Stelle, wo man sie ausgegraben hat. Ein Mummenschanz (Maskerade), der mitgetragen wird, wird dort in das noch offene Loch gelegt und dann wieder zu gegraben. Ein Klagesang oder noch besser ein Klagegeheul gibt der Klage Ausdruck über die geschiedene Kirb.

Erschienen im „Würzburger-General-Anzeiger“ im Oktober 1926, recherchiert von Otto Wetteskind, Frammersbach.

Die Kirb 2022 – Grußwort von Bürgermeister Christian Holzemer

Liebe Frammersbacherinnen und Frammersbacher, liebe Gäste,

in den vergangenen beiden Jahren war unser Alltag oft stark eingeschränkt – wir haben Abstand gehalten, Feiern und Zusammenkünfte abgesagt und uns isoliert. Das gesellschaftliche Leben war zeitweise komplett heruntergefahren. Umso schöner ist es, dass in diesem Jahr Feste und gesellschaftliche Zusammenkünfte wieder möglich sind und wir wieder zusammen feiern können.

So auch an der traditionellen Frammersbacher Kirb, die am letzten Wochenende im August stattfindet und als Patronatsfest von St. Bartholomäus gefeiert wird. Zum Fest der Kirchweih kamen schon unsere Vorfahren aus den entferntesten Gebieten zurück in die Heimat, um mit ihren Familien, Freunden und Bekannten in einer der zahlreichen Gaststätten zu feiern.

Auch die Kirbmädchen und Kirbburschen mussten sich zwei Jahre gedulden. In diesem Jahr ist es aber endlich soweit – unsere Kirb-Tradition in Frammersbach wird weitergelebt und wir alle können gemeinsam feiern.

Ich wünsche der Kirb 2022 einen guten Verlauf und dem diesjährigen Kirbjahrgang viel Spaß und Durchhaltevermögen. Genießen wir gemeinsam die Kirbtage und geben auch aufeinander Acht, damit wir alle das Fest genießen können.

Ihr

Christian Holzemer

1. Bürgermeister

Das Programm der Kirb 2022

Der Kirbjahrgang 2022

Catering Spessartflimmern – Open Air Kino in Frammersbach

Ein warmer Sommerabend, die Sonne senkt sich dem Horizont entgegen und am Himmel erscheinen die ersten Sterne – die perfekte Kulisse für unser beliebtes Sommer-Event Spessartflimmern.

Unter freiem Himmel zeigen wir auf der großen Liegewiese im Terrassenbad Frammersbach vier spannende Filme auf einer großen Leinwand. Verbringt einen unvergesslichen Kino-Abend unter freiem Himmel!

Bei unserem Event werden aber nicht nur hochwertige Filme gezeigt, sondern auch erstklassige Verpflegung geboten.
Folgende Anbieter erwarten Euch:

Brennerei Staab:
Eisgekühlte, sommerliche Cocktails

Einfach leben unverpackt:
Herzhafte und süße Snacks im Waffelbecher

Evis Kitchen Love:
Salatbowls zum Selbstzusammenstellen, kühle Limonaden und Weinschorlen von Schorlefranz

Schwimmbad-Gaststätte:
Kühle Getränke, warme Speisen, Popcorn

Terrassenbad Frammersbach

Urlaub zuhause – verbringen Sie in unserem malerisch gelegenen Terrassenschwimmbad den perfekten Sommertag! Eintauchen und wohlfühlen inmitten weiter, grüner Natur mit einem Ausblick über die Berge des Spessarts. Egal ob Sportschwimmer, Familien oder Sonnenanbeter – bei uns kommt jeder auf seine Kosten.

Vier großzügige Schwimmbecken auf vier Ebenen mit insgesamt 2000 qm Wasserfläche warten auf Sie:
Ein 50-Meter-Becken, ein beschattetes Kleinkindbecken, ein Nichtschwimmerbecken mit großer Rutsche und ein Sprungbecken mit 1-Meter-, 3-Meter- und 5-Meter-Sprungturm bilden ein harmonisches Ganzes und bieten viel Raum für aufregende Badeerlebnisse. Und auf unserer weitläufigen Liegewiese findet jeder sein Plätzchen!

Freitickets für den Film „Beckenrandsheriff“ für Jugendliche und Ehrenamtliche bei Spessartflimmern – Open Air Kino in Frammersbach

Die Freitickets werden bereitgestellt durch Kreisjugendring Main-Spessart

Durch die anhaltende Corona-Pandemie haben viele junge Menschen Isolation, Frust und Erschöpfung erlebt. Um der Passivität Jugendlicher sowie vieler Mitarbeitender in der Jugendarbeit entgegenzuwirken und sie neu für die Angebote der außerschulischen Bildungsarbeit zu gewinnen, hat das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales den Bayerischen Jugendring (BJR) beauftragt, zusammen mit den Stadt- und Kreisjugendringen geeignete Maßnahmen zur Wertschätzung und Aktivierung zu erarbeiten.

Im Rahmen der Aktivierungskampagne lädt der Kreisjugendring Main-Spessart alle Ehrenamtlichen in der Jugendarbeit sowie Kinder und Jugendliche zum Ferienbeginn zu einem Filmabend in das Terrassenbad Frammersbach ein. Unter freiem Himmel zeigen wir auf der großen Liegewiese auf einer großen Leinwand den spannenden Film „Beckenrandsheriff“.

Verbringt einen unvergesslichen Kino-Abend unter freiem Himmel!

So kommt ihr zu den „Frei-Tickets“:

Tickets können ab sofort bis spätestens 5. August unter info@framag.de kostenlos erworben werden.

Tickets, die bis zum 5. August nicht abgerufen wurden, gehen in den regulären Verkauf.

Dieses Projekt wird aus dem Bayerischen Aktionsplan Jugend des Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales durch den Bayerischen Jugendring gefördert.

Spessartflimmern 2022: Tickets ab sofort verfügbar

Von 10. bis 13. August findet unser Spessartflimmern – Open Air Kino in Frammersbach statt – unter freiem Himmel zeigen wir auf der großen Liegewiese im Terrassenbad Frammersbach vier spannende Filme auf einer großen Leinwand. Tickets sind ab sofort unter https://tickets.framag.de/shop/spessartflimmern/ oder in der Tourist Information am Marktplatz verfügbar.

Unsere Filme:

Mittwoch, 10. August: Beckenrand Sheriff – präsentiert von unserem Filmsponsor Müller Feinblechbautechnik GmbH

Donnerstag, 11. August: Top Gun – Maverick – präsentiert von unserem Filmsponsor Modehaus Mill

Freitag, 12. August: Wunderschön – präsentiert von unserem Filmsponsor MEDIA LIFE

Samstag, 13. August: Elvis – präsentiert von unserem Filmsponsor Sparkasse Mainfranken Würzburg

Ohne unsere Sponsoren wäre die Organisation der Veranstaltung nicht möglich – deshalb möchten wir uns ganz herzlich für die Unterstützung bedanken!

Ergebnisse des Fotowettbewerbs „Best of – Rund um Frammersbach & Habichsthal“

Zu unserem Fotowettbewerb mit dem Thema „Best of – Rund um Frammersbach & Habichsthal“ haben uns jede Menge schöner und interessanter Einsendungen erreicht – vielen Dank an alle Teilnehmer!

Insgesamt haben wir 44 Einsendungen erhalten.

Die Gewinner

Aus der Kategorie „Kinder“ haben wir fünf Sieger gekürt:

  1. Platz: Alissa Steigerwald
  2. Platz: Benjamin Kunkel
  3. Platz Lena, Nele und Ben Kissner
  4. Platz Leni Ließ, Mia Wiesner
  5. Platz Philipp Büdel

Bei den Erwachsenen hat unsere Jury ebenfalls fünf Gewinner ausgewählt:

  1. Platz: Fabian Frisch
  2. Platz: Nadine Bößenecker
  3. Platz: Alex Welzenbach
  4. Platz: Alfons Herr
  5. Platz: Anja Kunkel-Wondrascheck

Am 4. Juli wurden die Sieger des Wettbewerbs im Festzelt geehrt und bekamen ihre Preise überreicht. Die Fotos werden während der Frammersbacher Festtage im Festzelt ausgehängt. Anschließend werden die Fotos in den Leerständen rund um den Marktplatz ausgestellt und schaffen so eine Attraktivierung unseres Ortszentrums.

Die Gewinner des Fotowettbewerbs zum Thema „Best of – Rund um Frammersbach & Habichsthal“

Das Thema des Wettbewerbs war „Best of – Rund um Frammersbach und Habichsthal“. Egal ob der persönliche Lieblingsplatz, ein Natur-Panorama oder eine besondere Detailaufnahme – der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt und die Teilnehmer konnten sich ein spannendes, witziges oder schönes Motiv aussuchen und drauflosknipsen.

Alle Ergebnisse zusammengefasst:

Veranstalter des Wettbewerbs war Markt Frammersbach, die Organisation übernahm Frammersbach Marketing e.G., Juze Frammersbach Frammersbach und die OGS.

Neues Logo des Bikewald-Spessart

Der Bikewald Spessart hat ein neues Gesicht!

Design und Logo wurden erneuert und in diesem Zuge auch die Webseite aktualisiert: https://www.bikewald.com/

Auch die weiteren Kommunikationsmittel werden nach und nach erneuert – so starten wir mit frischem, neuem Design in die neue Bike-Saison 🌳

Die Geschäftsstelle des Bikewalds:

Marktplatz 3, 97833 Frammersbach
09355/4800
info@bikewald.de

Spessartflimmern – Open Air Kino in Frammersbach von 10. bis 13. August 2022

Ein warmer Sommerabend, die Sonne senkt sich dem Horizont entgegen und am Himmel erscheinen die ersten Sterne – die perfekte Kulisse für unser beliebtes Sommer-Event Spessartflimmern, das von 10. bis 13. August stattfindet.

Unter freiem Himmel zeigen wir auf der großen Liegewiese im Terrassenbad Frammersbach vier spannende Filme auf einer großen Leinwand.

Unsere Filme:

10. August: Beckenrandsheriff – präsentiert von Müller Feinblechbautechnik

11. August: Top Gun: Maverick – präsentiert von Modehaus Mill

12. August: Wunderschön – präsentiert von Medialife

13. August: Elvis – präsentiert von Sparkasse Mainfranken

Verbringt einen unvergesslichen Kino-Abend unter freiem Himmel!

Tickets:

Tickets werden ab Mitte Juli in unserem Online-Shop unter https://tickets.framag.de/shop/spessartflimmern/ verkauft.

Essen & Getränke:

Das Mitbringen von Speisen & Getränken ist nicht erlaubt. Das lohnt sich auch gar nicht, denn wir bieten erstklassige Verpflegung durch unsere Schwimmbad-Gaststätte, Einfach leben unverpackt und Kitchenlove, die euch mit warmen Speisen, Salatbowls, kühlen Getränken, Eis und Kino-Snacks verwöhnen.
Außerdem gibt es leckere Drinks der Brennerei Staab aus Partenstein, die eurem Besuch zusätzlich das perfekte Sommerfeeling verleihen.

VR Swim im Terrassenbad Frammersbach

Erlebe die Faszination des Ozeans – dank VR Swim direkt im Terrassenbad Frammersbach!

Von 1. bis 30. Juli haben Besucher die Möglichkeit, eine bunte Unterwasserwelt auf der bereitgestellten VR-Brille VR Swim in einem Becken des Schwimmbads zu entdecken. Tauche ein und schwimm mit Fischen, Schildkröten oder Walen!

Die VR-Brille kann ab 1. Juli montags bis freitags von 15 bis 17 Uhr und samstags und sonntags von 13 bis 17 Uhr beim Bademeisterbüro ausgeliehen und unter Aufsicht verwendet werden. Die Nutzung ist ab 8 Jahren empfohlen.
Der Preis beträgt 6 Euro pro Nutzung.

Swim VR ist die Attraktion für besondere Erlebnisse in Schwimmbädern. Mithilfe einer Virtual Reality Brille schnorcheln Gäste an den schönsten Unterwasserwelten – ohne reisen zu müssen.

Alle Informationen zu VR Swim findet ihr hier: https://swimvr.de/